| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Work with all your cloud files (Drive, Dropbox, and Slack and Gmail attachments) and documents (Google Docs, Sheets, and Notion) in one place. Try Dokkio (from the makers of PBworks) for free. Now available on the web, Mac, Windows, and as a Chrome extension!

View
 

Suchstrategien

Page history last edited by Plieninger, Juergen 3 years, 5 months ago

Von unten nach oben

Wenn Sie ziemlich genau wissen, wonach Sie suchen, können Sie die Suchrichtung von unten nach oben nehmen, will heißen: vom Speziellen zum Allgemeinen. Das bedeutet, dass Sie mit einem spezifischen Suchbegriff beginnen und, wenn Sie so keine befriedigenden Ergebnisse bei der Suche erzielen, die Suche mit allgemeineren Begriffen wiederholen.

Dennoch: Bevor Sie mit übergeordneten oder allgemeineren Begriffen suchen, sollten Sie es zunächst mit Synonymen versuchen. Hier sind einige Beispiele:

  • Wenn Sie nach Gewerkschaften in Belgien suchen und hierzu keine befriedigenden Ergebnisse bekommen, versuchen Sie es mit der Suche nach Gewerkschaften in Westeuropa.
  • Wenn Sie nichts zur direkten Demokratie finden, suchen Sie nach Demokratietheorien.

Wenn Sie im World Wide Web suchen, ist das Suchmittel für eine spezifische Suche die Suchmaschine.

 

Von oben nach unten

Wenn Sie mit dem Fachgebiet, in dem sich die Frage/Suche bewegt, nicht vertraut sind, dann kann es sinnvoll sein, eine systematische Online-Sche mit einem übergeordneten Begriff zu beginnen und sich dann nach und nach den speziellen Begriffen zu nähern (mit denen Sie während des Suchprozesses vertrauter werden).

Wenn Sie im World Wide Web suchen, ist das Suchmittel für eine sich dem Themengebiet annähernde Suche der thematische Index oder Webkatalog.

 

Suchmatrix

Sozialwissenschaftler führen ihre Suche oft nicht optimal durch. Oft ist es nur ein Prozeß von trial and error, und keine systematisch durchgeführte Suche, die man beobachten kann. Aber das muss nicht so sein!
Vor allem sollten Sie berücksichtigen, dass wissenschaftliche Fragestellungen oft nicht mit einem einzigen Suchbegriff durchgeführt werden können, es ist vielmehr notwendig, eine Suche mit einer Kombination von zwei und mehr Suchbegriffen zu planen.
Wenn Sie nun in einem Katalog, einer Datenbank oder auch im Internet suchen, denken Sie dass die betreffenden Begriffe Ihnen einfach so zur Verfügung stehen? Ich denke nicht!

Hier könnte eine Suchmatrix das Mittel der Wahl sein und eine gute Hilfe, um eine effiziente Suchstrategie zu erstellen und die Suche rationell durchzuführen. Wenn man enge und weite Begriffe für die Suche benötigt, Synonyme, englische Übersetzungen dieser Begriffe (da viele Suchmittel nur mit englischsprachigen Begriffen abzufragen sind), dann ist eine Suchmatrix ein unerläßliches Hilfsmittel, das man in einem frühen Stadium der Suche erstellen sollte.

 

Die Struktur der Matrix sieht so aus:

 

 

item 1
item 2 item 3
weiter Begriff      
enger Begriff      
Synonym      
Acronym      
englische Übersetzung 1    

 

englische Übersetzung 2    

 

 

Beispiel: Sie suchen nach Literaturangaben/Dokumenten über die Änderung der Funktion des Ausschusses der Regionen in der EU

 

 

Funktion, Rolle
Ausschuss der Regionen Europäische Union
weiter Begriff Institutionen, Entscheidungsfindung Rat, Interessenorganisation, Lobbyismus internationale Organisation
enger Begriff function regionale Interessen, Interessen spezifischer Regionen Interessengruppen, Verbände, Lobbying
Synonym Föderalismus, Regionalismus Regionalpolitik Europapolitik, europäische Integration
Acronym  -  CoR EU, EG
englische Übersetzung 1 function, role regional interest, interest of specific region(s), regional policy interest groups, lobbying
englische Übersetzung 2 institutions, decision making council, representation of interests, lobbyism international organisation / organization

 

 

Mit der Suchmatrix (welche ursprünglich ein Arbeitsinstrument von Auskunftsbibliothekarinnen war), haben Sie ein Werkzeug zur Durchführung einer gut struktuierten Suche zur Hand, mit welchem Sie Fragestellungen, welche aus mehreren Begriffen zusammengesetzt sind, gut bearbeiten können.

 

 

Andere Suchtechniken

Blöcke bilden

Wenn Ihre Fragestellung zu breit oder zu kompliziert für eine Suchmatrix ist, teilen Sie das Theman in mehrere Blöcke oder Teilfragestellungen und versuchen Sie herauszufinden, welche Suchbegriffe im betreffenden Suchmittel hierfür relevant sind. Oder erstellen Sie eine Suchmatrix für die Teilfragestellung. Vielleicht ist es möglich, die Teilfragestellung dann wieder in einer zeilenorientierten Suchabfrage mittels Boolescher Operatoren und Klammerungen in einer Suchanfrage zu integrieren.

 

Schneeballsystem

Wenn ein spezifisches Dokument Ihrem thematischen Interesse entspricht, können Sie danach in einem Katalog oder einer Datenbank suchen. In der Ergebnisdarstellung sind auch die Schlagworte für dieses Dokument dargestellt. Nun können Sie mit diesen weitersuchen, um zu vergleichbaren Ergebnissen zu kommen. Falls das nicht befriedigend ist, können Sie die Ergebnisse wiederum danach durchsehen, ob nicht neue, erfolgversprechende Schlagworte aufgeführt werden.
Bei Internet-Suchmaschinen ist dieser Effekt dadurch herzustellen, indem Sie solche wählen, welche die Option similar results bei der Ergebnisdarstellung anbieten.

 

Stichwort-Schlagwort-Routine

Wann immer ein Suchdienst, Katalog oder Datenbank, die Möglichkeit einer Suche mit Hilfe von Schlagworten bietet, sollten Sie dies nutzen. Während eine Suche mit Hilfe von Stichworten aufwändig ist, da man grammatikalische Formen und verschiedene Sprachen der Dokumenttitel berücksichtigen muss und zudem nicht alle relevanten Dokumente mit Hilfe von Stichworten gefunden werden, da nicht alle Inhalte im Titel ausgedrückt werden, bieten Schlagworte eine gebündelte Suche, welche sogar noch den Inhalt mit berücksichtigt.
Schwierig ist nur, herauszubekommen, welche Schlagworte für die Suche relevant sind. Die Suche in den Indexlisten und Thesauri der Suchdienste bietet eine gewisse Schwelle.
Daher wird hier als probates Mittel vorgeschlagen, in einem ersten Schritt nach Stichworten zu suchen und, ähnlich wie oben im Schneeballsystem, die Verschlagwortung der Dokumente in der Ergebnisliste nach relevanten Schlagworten zu mustern, mit deren Hilfe man in einem zweiten Schritt dann eine Schlagwortsuche durchführt. Diese Routine ist einfach und effektiv zugleich!

 

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.